Junge Kreative < 40 Jahre aus Bielefeld und Umgebung sind eingeladen, gemeinsam mit Künstler*innen des BBK-OWL in drei leerstehenden SCHAURAEUMEN am Kesselbrink eine Ausstellung im Prozess zu gestalten.

Es stehen drei ebenerdige Geschäftsräumen und mehrere hohe Räume im Untergeschoss (ohne Tageslicht) zur Verfügung.
Alle künstlerischen Techniken können gezeigt und ausgestellt werden.
 
Was geht! ist die Gelegenheit mit Werken und Künstler*innen in den Dialog zu treten.
 
Eröffnung: Sonntag, 5.Mai 2019 11:30Uhr
Finissage: Sonntag, 26.Mai 2019 11:30 Uhr
 

Ablauf

 

Vernissagen:

Sonntag, 5.Mai 11:30 Uhr

Freitag, 10.Mai 18:00 Uhr

Freitag, 17.Mai 18:00 Uhr

Freitag, 24.Mai 18:00 Uhr

 

Finissage:

Sonntag, 26.Mai 2019 11:30 Uhr

 

Die Ausstellung Was geht! wird als Prozess ablaufen.

Im Monat Mai wird es insgesamt vier Vernissagen geben.

Auf jeder Vernissage werden weitere Künstler*innen ihre Werke in die bereits vorhandene Ausstellung einfügen.

 

Die Ausstellung wird sich so nach und nach erweitern.

Der Termin, wann eine Künstlerin oder ein Künstler dran ist, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Nicht jeder wird also gleich von Anfang an dabei sein, sondern an einer der Vernissagen dazukommen.

Wir versuchen Wunschtermine zu berücksichtigen.

 

Höhepunkt ist das letzte Wochenende, an dem die Ausstellung vollständig sein wird.

Dies wird mit einer groß angelegten Finissage am 26.Mai 2019 gefeiert.

Link zur Anmeldung: wasgeht-bielefeld.de

 

 

 

DruckKunstMesse am 16.3.2019 im BBK-Atelier in Bielefeld

Am Samstag, 16.3.2019, 11.00 – 19.00 Uhr findet wieder die DruckKunstMesse in Bielefeld statt. (BBK-Atelier, Ravensberger Spinnerei)

Die Bielefelder DruckKunstMesse zeigt die Vielfalt der zeitgenössischen Druckkunst in Ostwestfalen/Lippe anlässlich des Tags der Druckkunst, der am 15.3.2019 stattfindet.
Die Unesco hat die künstlerischen Druck­techniken ins bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

TeilnehmerInnen: Atanarjuat, Magdalene Bischinger, Christophe Carbenay, Ulrich Heemann, Mariusz Kuklik, Ingo Oster, Susanne Pantoja, Michael Plöger, Rotraut Richter, Theodor Rotermund, Kordula Röckenhaus, Wolfgang von Chamier, Susanne Walter.

 

 

 

Dienstag19.02.2019 um 19 Uhr im BBK Atelier.

Leerstände „Erfahrungen und Perspektiven“

Eingeladen haben wir Friederike Fast, Kuratorin am Marta Herford. Sie wird über ihre Erfahrungen zum Thema „Leerstände“ berichten und mit uns darüber diskutieren, was wir Künstler dabei beachten bzw. auch vermeiden sollten.

Ein vorbereitendes Gespräch zur künstlerischen Nutzung der Leerstände am Kesselbrink.

Wir freuen uns, wenn ihr zahlreich erscheint. Die Veranstaltung ist öffentlich, d.h. ihr könnt Freunde und Bekannte zu diesem Gespräch mit einladen.

Das Hauptanliegen von »Jour Fixe« ist, das BBK Atelier in der vierten Etage der Ravensberger Spinnerei als einen offenen Raum zu verstehen, in dem Aktivitäten, Vorträge, Gesprächsrunden und Diskussionen stattfinden. 

Die Veranstaltung findet jeden dritten Dienstag im Monat statt. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.

 

 

Die Neuen 3. bis 17. Februar 2019

Die 2018 neu aufgenommenen Mitglieder im BBK-OWL stellen sich mit ihren Arbeiten vor.
Marion Arens, Ingo Bracke, Veronika Kracke und Igor Oster.

Die Neuen
3. bis 17. Februar 2019

Herzliche Einladung zur Vernissage
im BBK-Atelier (4. OG) der Ravensberger Spinnerei
Sonntag 3. Februar 2019 11.30 Uhr

Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. 16-18 Uhr

 

BBK-OWL Neujahrsempfang am 27.1.2019
pdf Einladungskarte als PDF.

Der BBK-OWL bedankt sich mit der Ausstellung bei Norbert Meier für dessen langjährigen Einsatz im Verband.

Der Fototischler Norbert Meier zeigt die Serie „Aussichten“. Seit 1989 fotografiert er sogenannte flächige Kugelpanoramen, die größenteils von hohen Gebäuden in Bielefeld und Umgebung entstanden sind.
In der noch zu analogen Zeiten entstandenen Serie versucht er ein „absolutes” Panorama zu entwickeln, das „alles” zeigt. Hieraus resultiert die Entwicklung der „Fotokugel“. Die Serie wird kontinuierlich erweitert.

Herzliche Einladung zum
Neujahrsempfang des BBK-OWL
am Sonntag, 27. Januar 2019 ab 11.30 Uhr im BBK-Atelier (4. OG)
in der Ravensberger Spinnerei.
Die Ausstellung ist bereits vorab vom
20. - 27. Januar 2019 zu sehen.
                        
Öffnungszeiten: Fr., Sa., So. 16 - 18 Uhr

Im Januar geht es weiter mit Jour Fixe.

Dienstag, 15.01.2019 um 19 Uhr im BBK Atelier.

Thema des Abends: „Der Rede wert“ – im Dialog mit Thomas Thiel

Thomas Thiel, Direktor des Bielefelder Kunstvereins, wurde für seine ambitionierten Ausstellungsprogramme in den vergangenen Jahren mehrfach ausgezeichnet und hat dadurch den Kunstverein in Bielefeld über die Grenzen hinaus bekannt gemacht. Zum 01.04.2019 verlässt er Bielefeld und wird Direktor des Museums für Gegenwartskunst in Siegen.

Wir haben Thomas Thiel eingeladen, um mit uns ins Gespräch zu kommen.

Das Hauptanliegen von »Jour Fixe« ist, das BBK Atelier in der vierten Etage der Ravensberger Spinnerei als einen offenen Raum zu verstehen, in dem Aktivitäten, Vorträge, Gesprächsrunden und Diskussionen stattfinden.

Die Veranstaltung findet jeden dritten Dienstag im Monat statt. Der Eintritt ist frei, Spenden erwünscht.